Erfahrungsberichte

Stöbern Sie in hunderten Erfahrungsberichten unserer Kunden. Wir garantieren die Echtheit und können die Quellen selbstverständlich belegen. Wir freuen uns, wenn auch Sie nach einigen Wochen Ihre Erfahrungen mit der Masalo Manschette schildern. Bevor Sie einen negativen Bericht verfassen, melden Sie sich bitte bei uns mit Fotos, so dass wir Ihnen helfen können.

Haftungsausschluss

Auch wenn viele Kunden von einer sofortigen Schmerzfreiheit berichten, muss das bei Ihnen nicht so verlaufen. Es kann u.U. länger dauern, bis Ihr Tennisarm / Golferarm besiegt ist und natürlich kann es sein, dass die Masalo Manschette möglicherweise bei Ihnen nicht hilft. Die Epicondylitis ist ein medizinisches Problem und medizinische Angelegenheiten sind immer individuell. Der Heilungsverlauf ist bei jedem anders und von vielen Faktoren abhängig. Eine Heilungsgarantie können und dürfen wir schon aus rechtlichen Gründen nicht abgeben. Gute Genesung!

4,9
Rated 4,9 out of 5
4,9 von 5 Sternen (basierend auf 477 Bewertungen)

Konnte wieder arbeiten

Rated 5,0 out of 5
1. Dezember 2023

Bei mir hat sie sofort geholfen, obwohl ich ärztlich austherapiert war.

Vom erst Tag an hat mir die Manschette geholfen, konnte wieder vollzeit auf’m Bau arbeiten.

Mary-lynn Turner Meyers, via Facebook

Ein ewiges Rutschen

Rated 3,0 out of 5
29. November 2023

Eine kurze Manöverkritik ihrer Manschetten:

Sie helfen. Mit viel Geduld, täglichem Tragen und anderen unterstützenden Maßnahmen bekommt man die Epicondylitis in den Griff bzw. verschwindet sie wieder.

Aber…sie rutscht. Das Material leiert mit der Zeit aus. Leider schon bereits nach kurzer Zeit. Ich hatte rechts eine Epicondylitis und trug die Manschette 6 Wochen lang. Sie wurden regelmäßig mit der Hand gewaschen, was zu Lasten der Festigkeit ging.

Schon länger habe ich jetzt auch eine Epicondylits links und trage die Bandagen beidseits vor allem bei der schweren Stallarbeit am Wochenende (Ausmisten, Schubkarre schieben, Fegen). Die linke Manschette habe ich aus gutem Grund noch nicht gewaschen. Allerdings leiert das Material auch schon aus.

Wie so oft habe ich mich gestern maßlos über die Rutscherei der Manschetten geärgert. Im Sommer ist das ja noch hinnehmbar: Ein Griff und sie ist wieder da, wo sie hingehört.

In dieser Jahreszeit ist das, freundlich ausgedrückt, einfach nur ärgerlich. Es ist egal ob ich die Manschetten auf der Haut oder über einem dünnen Shirt trage, egal wie stramm ich sie ziehe: Alle paar Minuten muss ich die Handschuhe und Jacken ausziehen, die Manschetten wieder hochziehen, nochmals sehr sehr stramm ziehen, alles wieder anziehen und schon rutscht die Bandage schon wieder über den Ellenbogenkopf oder – auch schön- drückt genau auf den Knochen, sobald ich den Arm einige Male gestreckt habe. Das sind Arbeitsunterbrechnungen, die gerade bei Regen und Kälte die Laune nicht heben.

Selbst jetzt am Schreibtisch: Ich strecke den Arm, sie rutscht. Also: alles wieder hochziehen. Nervig.

Ich jedenfalls weiss mir keinen Rat mehr. Eine gute Idee, da die Manschette wirklich hilft. Wenn sie günstig wäre, würde ich die Rutschrei ja noch hinnehmen, auch wenn es eine Geldverschwendung wäre, sich alle Naselang neue Manschetten kaufen zu müssen.

Silke Röpke, Leverkusen

Antwort von Masalo.eu

Hallo Frau Röpke,

vielen Dank für Ihren ausführlichen Erfahrungsbericht.

Wir haben aufgrund dieses Berichtes ja noch einmal miteinander „gezoomt“ und wir freuen uns sehr, wie stark Ihre Schmerzen und Ihre Verletzung nachgelassen haben mit unserer Manschette.

Diese kann im Prinzip weder ausleiern noch ist sie dehnbar, jedoch war die Manschette bei Ihnen insgesamt auch etwas zu locker angelegt, auch im Bereich der Unterarmmanschette, so dass sich hier bei längerem Tragen alles ein wenig „zurechtzuppelt“ auch mit der Haut und dann entsprechend lockerer sitzt, weil die Unterarmmanschette weiter nach oben gezogen wird o.ä..

Wenn Sie die Manschette so tragen, wie per Video besprochen, sollte ein Abrutschen der Bandage fast unmöglich sein.

Wir haben dazu auch ein neues Anlegevideo unter:

https://www.masalo.eu/anlegen

Wir drücken die Daumen, dass Sie weiterhin so gut Fortschritte machen und durch die Anlegekorrektur Ihre Verletzung dann noch schneller und möglichst dauerhaft hinter sich lassen können.

Weiterhin gute Genesung!

Mit freundlichen Grüßen

Eric Siebert

Bestes Produkt

Rated 5,0 out of 5
26. November 2023

Viele Produkte ausprobiert und unnötig Geld ausgegeben . Bestes Produkt war diese masalo Manschette. Heilung braucht seine Zeit !!!Wenn der Arzt ein Rezept ausstellt übernimmt die Krankenkasse ein Teil

Susan Önder, via Facebook

Begeistert

Rated 5,0 out of 5
14. November 2023

Habe heute meine Manschette erhalten. Sofort angelegt, und versucht was passiert, wenn ich dementsprechend Gegenstände hochhebe. Was soll ich sagen, ich bin von den Socken. Der Schmerz, den ich bisher hatte, ist nicht mehr da. Ich kann den Arm drehen und biegen, alles entspannt und ohne Schmerzen. Nach ein zwei Korrekturen sitzt die Manschette optimal. Ich bin froh, daß ich diese Manschette gefunden habe. Ich bin begeistert, vielen Dank Masalo.

Thomas Lamkowski, via Facebook

Endlich schmerzfrei

Rated 5,0 out of 5
10. November 2023

Nach dem ich angefangen habe zu häkeln, habe ich plötzlich einen Tennisarm bekommen. Ich konnte nicht mehr Badminton spielen, schon das Anheben einer Tasse verursachte Schmerzen. Beim Stöbern im Netz stieß ich auf diese Manschette. Ich dachte mir, ich hab nichts zu verlieren. Und siehe da: Vom ersten Tag an habe ich eine Besserung gespürt und konnte bald schmerzfrei schlafen. Nach ca. einem halben Jahr waren die Schmerzen verschwunden. Ich bin begeistert!!!!

Katrin Rarrasch, Bentwisch

Verfassen Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht