Menu

Fragen nach dem Kauf

Icon Hilfe

Wir lassen Sie auch nach dem Kauf nicht im Stich! Sie haben noch Fragen? Die beantworten wir Ihnen gern 🙂

Beachten Sie bitte auch unsere Anlegeseite und unsere Tipps zum Umgang mit der Epicondylitis und bei weiteren Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Icon Hilfe

Um die Antwort auf die Frage zu lesen, klicken Sie bitte einfach auf das „Frage/Antwort“-Symbol oder die jeweilige Frage!

Ein Arzt und ein Patient beim Beratungsgespräch mit Masalo Manschette gegen Tennisarm Golferarm

Icon Up and Down

Umtausch: Passt oder sitzt etwas nicht richtig? Falsche Größe?

Wenn Sie das Gefühl haben, etwas passt nicht oder sitzt nicht richtig, legen Sie bitte zunächst die Manschette ab.
Bitte nehmen Sie VOR einer möglichen Rücksendung UNBEDINGT Kontakt mit uns auf!

Wenn Sie keine Wirkung spüren, die Manschette Ihnen zu eng erscheint und den Arm ohne jeden Widerstand einfach durchstrecken können, ist die Manschette falsch eingestellt (90% der Fälle) oder passt nicht. Häufigste Fehler hierfür sind:

– Der Oberarmgurt sitzt nicht im Führungsschlitz (häufigster Fehler)
– Die Unterarmmanschette sitzt zu nah an der Ellenbogenbeuge
– Die Bandage hat die falsche Größe

Um diese möglichen Fehlerquellen auszuschließen, messen Sie noch einmal exakt Ihren Unterarmumfang an der dicksten Stelle.
Vergleichen Sie dann das Maß mit unserer Größentabelle.

Wir haben tausende zufriedene Kunden und Sie können sich darauf verlassen, dass unsere Größentabelle immer stimmt 🙂
Wenn Sie die Messung Ihres Unterarms korrekt durchgeführt haben und entsprechende Manschettengröße bestellt und erhalten haben, DANN PASST DIESE GRÖßE FÜR SIE PERFEKT!

Größentabelle

Größe gemessener Unterarmumfang
XS bis 23cm Unterarmumfang
(sehr schlanker Arm)
S bis 25cm Unterarmumfang
(schlanker Arm)
M bis 29cm Unterarmumfang
(normaler Arm)
L bis 32cm Unterarmumfang
(kräftiger Arm)
XL ab 32cm Unterarmumfang
(sehr kräftiger Arm)
 
Masalo Massband zum Ermitteln der korrekten Manschettengröße
Bitte messen Sie Ihren Unterarmumfang an der dicksten Stelle, um die passende Größe der Masalo Manschette zu ermitteln

Sollten Sie das Gefühl haben, die Bandage passt nicht (ist zu eng), obwohl Sie laut Größentabelle die richtige Größe gewählt haben, dann ist die Manschette nur falsch angelegt und muss nicht umgetauscht werden.
Versuchen Sie bitte Folgendes:

Stellen Sie die Unterarmmanschette in das 2. Loch, fixieren Sie das Klettband und das Riemchen. Schieben Sie die Manschette bis diese etwa in der Mitte des Unterarms Halt findet. Stellen Sie jetzt den Oberarmgurt wie beschrieben ein.

Grenzgrößen / Übergangsgrößen:

bis zu einem Umfang von 23,5 cm passt XS (bitte genau nach Kurz-Anleitung anlegen, bei 23-23,5 cm müsste die Unterarmmanschette in Loch 2-3 mindestens aber Loch 2 und der Oberarmgurt ebenfalls Loch 2-3, mindestens aber Loch 2)

bis zu einem Umfang von 25,5 cm passt S (bitte genau nach Kurz-Anleitung anlegen, bei 25-25,5 cm müsste die Unterarmmanschette in Loch 2-3 mindestens aber Loch 2 und der Oberarmgurt ebenfalls Loch 2-3, mindestens aber Loch 2)

bis zu einem Umfang von 29,5 cm passt M (bitte genau nach Kurz-Anleitung anlegen, bei 29-29,5 cm müsste die Unterarmmanschette in Loch 2-3 mindestens aber Loch 2 und der Oberarmgurt ebenfalls Loch 2-3, mindestens aber Loch 2)

bis zu einem Umfang von 32 cm passt L (Ausnahmen sind manchmal Kraftsportler, bitte genau nach Kurz-Anleitung anlegen, bei 32 cm müsste die Unterarmmanschette in Loch 2-3 mindestens aber Loch 2 und der Oberarmgurt ebenfalls Loch 2-3, mindestens aber Loch 2)

Bei einer falschen Größe, nutzen Sie bitte die Bandage nicht und melden sich umgehend bei uns – VOR einer Rücksendung.

Bitte teilen Sie uns unbedingt den genauen Umfang der dicksten Stelle des betroffenen Unterarms mit. Nur dann können wir Ihnen sicher die passende Größe zusenden.

Gerne können Sie uns auch zwei Fotos zur Prüfung an shop@masalo.eu zusenden. Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:

1. Bandage anlegen und den Arm auf 140 Grad strecken (also so doll strecken, wie sie können)
2. je ein Foto von der Außen- und Innenseite fotografieren lassen (am besten im Stehen)
3. So fotografieren lassen, dass man alles mindestens vom Handgelenk bis Ellenbogen sehen kann
4. Bitte die Dateigröße reduzieren (wir benötigen nicht Bilder mit mehreren MB, aber wenn Sie das technisch nicht anders hinbekommen ist das kein großes Problem)

Icon Up and Down

Rückgaben: Was mache ich, wenn mir die Masalo® Manschette nicht gefällt und ich diese zurückgeben möchte?

Wenn Ihnen die Masalo® Manschette nicht gefällt, schicken Sie den ungetragenen Artikel einfach wieder zurück, Sie erhalten dann umgehend den vollen Kaufpreis erstattet. Sie können die Manschette Zuhause so anprobieren, wie dies in einem Ladengeschäft auch möglich wäre. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir getragene, gebrauchte und verschmutzte Artikel nicht zurücknehmen oder umtauschen können.

Bitte legen Sie unbedingt die Originalrechnung und eine kleine Notiz als Widerruf bei und falls Sie mit Banküberweisung oder Nachnahme bezahlt haben, Ihre Bankverbindung! Wir können sonst nicht zurückzahlen.

Die Originalrechnung muss zwingend zurück, oder Sie senden uns (per Email, Fax oder als Brief) eine Bestätigung, dass die Originalrechnung vernichtet wurde und zu keinem Zwecke (z.B. Kostenerstattungen durch Krankenkassen, steuermindernd, etc.) mehr verwendet wird.

Das Widerrufsformular müssen Sie nicht zwingend ausfüllen, aber Sendungen ohne Originalrechnung und zumindest einer kurzen Notiz als Widerruf können wir nicht zuordnen / bearbeiten. (Sie können uns zur Sicherstellung der Widerrufsfrist auch vorab ein Fax, einen Brief, oder eine E-Mail mit einem Widerruf senden.)

Wenn es sich einfach um eine Geschmackssache handelt, können wir leider nicht mehr für Sie tun, als Ihnen eine problemlose Rückgabe zu ermöglichen. Das passiert jedoch in den wenigsten Fällen, da unsere Kunden i.d.R. starke Schmerzen haben.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor einer Rückgabe einmal anzurufen oder uns eine Mail zu schreiben. Meist ist es so, dass die Bandage nicht passt oder nicht richtig angelegt ist und deshalb keine Wirkung erzielt wird. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und helfen Ihnen dabei, die Masalo® Manschette korrekt anzulegen, damit Sie den größten möglichen Nutzen erzielen. Es ist Ihre Gesundheit und Ihre Entscheidung. Wir sind gerne für Sie da.

Die Kundenzufriedenheit liegt uns wirklich sehr am Herzen und wir unterstützen Sie sehr gerne, wo immer wir können. Die meisten unserer Verkäufe werden inzwischen aufgrund von Weiterempfehlungen generiert – und das soll auch so bleiben 🙂

Icon Up and Down

Der Oberarmgurt rutscht!

Wenn Ihr Oberarmgurt bei Bewegung vom Ellenbogengelenk rutscht, so hat das im Regelfall vier mögliche Ursachen, die leicht durch korrektes Anlegen der Manschette behoben werden können:

1. Der Oberarmgurt ist nicht im Führungsschlitz
Dies ist einer der häufigsten Anlegefehler. Wenn der Oberarmgurt nicht durch den Führungsschlitz geht, hat die Manschette keinen Halt und kann nicht richtig wirken!

Bitte erst den Oberarmgurt von unten in den Führungsschlitz und dann in die Schnalle führen!

Masalo Manschette Führungsschlitz
Masalo Manschette Führungsschlitz Detailaufnahme

2. Der Oberarmgurt ist zu locker eingestellt
Wenn Sie den Arm einfach – ohne Widerstand – durchstrecken können, so ist der Oberarmgurt zu locker eingestellt.

Eine Streckung des Arms darf nur gegen einen spürbaren Widerstand möglich sein, genau das ist das Wirkprinzip der Manschette.
Stellen Sie zu Beginn den Oberarmgurt lieber einmal „zu stramm“ ein, machen Sie unseren Funktionstest (bei Tennisarm) und spüren Sie die volle Wirkung der Manschette. Danach können Sie die Manschette auch gerne wieder etwas lockerer einstellen.

Je strammer Sie die Masalo® Manschette anfangs einstellen und je größer dadurch der Gegenzug ist, umso stärker werden die Sehnenansätze entlastet. Insbesondere zu Beginn ist eine engere Einstellung und größere Entlastung ratsam.

3. Die Manschette sitzt zu nah am Ellenbogen
Bitte kontrollieren Sie auch noch einmal, ob Ihre Unterarmmanschette nicht zu nah an der Ellenbogenbeuge sitzt.
Die Unterarmmanschette soll ungefähr in der Mitte des Ellenbogens festen Halt finden.
Sehen Sie hierzu bitte auch noch einmal unsere „Anlegeanleitung mit Bildern“ durch.
Ist die Unterarmmanschette zu nah am Ellenbogen, kann der Oberarmgurt nicht richtig halten und arbeiten.

4. Die Manschette passt nicht
Wenn der Oberarmgurt immer noch rutscht, obwohl dieser im Führungsschlitz sitzt und stramm eingestellt ist und die Manschette auch sonst exakt nach Anleitung angelegt wurde, haben Sie möglicherweise eine falsche Manschettengröße für Ihren Arm.

Gehen Sie dann bitte vor wie im Kapitel „Passt etwas nicht? Manschette sitzt nicht richtig? Falsche Größe?“ beschrieben.

Icon Up and Down

Das Leder fühlt sich anfangs recht hart an, ist das normal?

Wir verwenden hochwertigstes und rein pflanzlich gegerbtes Rinderleder (auch Orthopädieleder genannt). Es handelt sich also um ein Naturmaterial, wobei jedes Lederstück ganz individuell etwas härter oder weicher sein kann. Das Leder kann also möglicherweise, vergleichbar mit hochwertigen Schuhen, anfangs etwas härter und steifer sein. Das Leder wird aber automatisch durch die Körperwärme innerhalb von 2-3 Tagen deutlich weicher und entwickelt einen hohen Tragekomfort, weil es sich der individuellen Armform anpasst.
Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, die Bandage zu behalten, so können Sie diese auch „walken“. Das heißt, Sie kneten die Bandage und erreichen so schneller, dass das Leder weicher wird.
Wir empfehlen auch, die Bandage mit einem guten und schadstofffreien Lederfett oder einer rückfettenden Ledermilch zu behandeln. Das schützt und fördert zusätzlich den Tragekomfort (siehe Hinweise zur Lederpflege).

Icon Up and Down

Wie kann ich das Leder am besten pflegen?

Wir empfehlen die Verwendung von einem guten und schadstofffreien Lederfett oder einer rückfettenden Ledermilch. Das schützt und fördert zusätzlich den Tragekomfort. Grundsätzlich können Sie die Bandage wie jeden Artikel aus hochwertigem Leder pflegen. Die Pflege schütz vor Verschmutzungen und hält das Leder geschmeidig. Leder ist u.a. härter und weicher aufgrund des Fettgehaltes in der Lederhaut.

Sie sollten jedoch immer darauf achten, schadstofffreie Pflegemittel zu verwenden, schließlich hat die Bandage direkten Hautkontakt.

Weitere Informationen zu Leder und Pflege finden Sie auf https://www.lederzentrum.de/wiki/index.php/Lederpflege und https://www.leder-info.de/index.php/Lederpflege

Icon Up and Down

Ich benötige ein neues Schutzelement für meine Manschette!

Wenn Sie für Ihre Manschette ein neues Schutzelement benötigen, können Sie hier eines bestellen:

SCHUTZELEMENT HIER BESTELLEN!

Icon Up and Down

Hilfe, Support & Kontakt – Können wir Ihnen helfen?

Wir wollen, dass jede Manschette so gut wie möglich hilft und dass im besten Fall jeder unserer Kunden die Epicondylitis mit Hilfe unserer Bandage besiegen kann.
Wenn Sie das Gefühl haben, etwas passt nicht oder Sie sind sich einfach unsicher, lesen Sie bitte auf jeden Fall unsere „Fragen nach dem Kauf“-Seite und melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne 🙂

Um Ihnen optimal und schnell helfen zu können, benötigen wir von Ihnen bitte folgende Daten:

Masalo Logo Ihren Unterarmumfang (dickste Stelle, gemessen in leicht gestrecktem, entspanntem Zustand)
Masalo Logo Fotos Ihres Arms mit angelegter Manschette

Anleitung für die Fotos:

1. Bandage anlegen und den Arm auf 140 Grad strecken (also so doll strecken, wie sie können)
2. je ein Foto von der Außen- und Innenseite fotografieren lassen (am besten im Stehen)
3. So fotografieren lassen, dass man alles mindestens vom Handgelenk bis Ellenbogen sehen kann
4. Bitte die Dateigröße reduzieren, wenn es geht

Dann das Ganze bitte per Mail mit Problembeschreibung und Bestellnummer (zur Zuordnung) senden an:
shop@masalo.eu

Logo Masalo