Anlegeanleitung Masalo® Manschette MED

Das Anlegen der Manschette ist unkompliziert und geht schnell.
Freuen Sie sich auf Ihre zurückgewonnene Lebensqualität!

Legen Sie bitte Ihre Manschette anhand unserer „Anlegeanleitung mit Bildern“ an, lesen Sie die weiteren Hinweise auf dieser Seite und beachten Sie auch unsere „Fragen-und-Antworten“-Seite und lesen Sie alle Hinweise in der Gebrauchsanleitung.
Bitte halten Sie sich ganz genau an die Anweisungen, denn nur mit korrekt angelegter Manschette kann eine Schmerzlinderung und Heilung erzielt werden.

Wir wünschen Ihnen gute Genesung! 🙂

Älterer Herr mit Masalo Manschette MED gegen Tennisarm hebt ohne Schmerzen Kind hoch
Anlegeanleitung mit Bildern (Bitte hier klicken!)

Wichtiger Hinweis

Bitte legen Sie die Masalo® Manschette in einem sauberen und trockenen Umfeld an und achten Sie bitte unbedingt darauf, sorgfältig mit dem Produkt umzugehen. Wir können keinen vollen Kaufpreis erstatten, wenn die Bandage Gebrauchsspuren hat (Flecken, Schäden etc.)

Messung des Unterarmumfangs und Größenauswahl

Bitte beachten Sie, dass Sie nur mit der richtigen Größe der Masalo Manschette Schmerzfreiheit erzielen können.
Messen Sie deswegen bitte noch einmal den genauen Umfang der dicksten Stelle des betroffenen Unterarms (messen Sie in entspanntem Zustand bei leicht gestrecktem Arm)

Vergleichen Sie das abgelesene Maß mit unserer Größentabelle.

Zwischen 25,5cm und 28,5cm passen beide Größen, bitte wählen Sie bei einem Unterarmumfang von 27cm oder weniger Größe 1, bei einem Umfang von mehr als 27cm Größe 2.

Masalo Manschette MED gegen Tennisarm - Größentabelle und Messanleitung

Anlegen der Manschette

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Überstreifen der Tennisarmbandage

Nehmen Sie die Manschette und öffnen Sie die beiden Klettverschlüsse.
Ziehen Sie dabei die Gurt möglichst nicht aus den Kunststoffösen, diese lassen sich jedoch einfach wieder durch die Ösen führen.

Streifen Sie dann die Manschette über Ihre Hand.

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Verschließen der Unterarmmanschette

Schieben Sie die Manschette bis etwa in die Mitte des Unterarms und verschließen Sie den Klettverschluss so, dass die Unterarmmanschette gut am Arm anliegt.

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Lage der Unterrammanschette

Halten Sie dabei einen Mindestabstand zwischen Unterarmmanschette und Ellenbogenbeuge von 2-3 Fingerbreit ein und orientieren Sie sich daran, dass der kleine Punkt auf der Manschette etwa mittig zur Ellenbogenbeuge sitzt.

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Überstreifen des Oberarmgurtes

Sobald Sie die richtige Position der Bandage erreicht haben, streifen Sie den Oberarmgurt über den Ellenbogen und winkeln Sie Ihren Arm an.

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Verschließen des Oberarmgurtes

Stellen Sie jetzt den Oberarmgurt in dieser Position so ein, dass dieser bei angewinkeltem Arm gut am Oberarm anliegt.

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Gegenzugprinzip
Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Korrekt angelegt, so kann der Tennisarm, Golferarm, Mausarm wirksam bekämpft werden

Wenn Sie nun den Arm in die Streckung bewegen, setzt spürbar der Gegenzug ein. Je nachdem wie Sie dabei die Einstellungen variieren, ist die Entlastung entsprechend stärker oder schwächer spürbar.
Die Streckung des Arms soll grundsätzlich nur mit Kraftaufwand möglich sein.

Korrekt angelegte Manschette

Bei Streckung des Arms sehen Sie eine Wölbung zwischen Unterarmmanschette und Ellenbogen. Daran können Sie erkennen, dass dieser Bereich mit den Sehnen entlastet wird und die Manschette korrekt funktioniert.

Variieren Sie die Einstellungen, bis Sie die für sich optimale Position und Entlastung erreicht haben. Sie können die Einstellungen jederzeit der jeweiligen Situation entsprechend anpassen (z.B. bei Tätigkeiten mit angewinkeltem Arm wie beispielsweise der Arbeit am Computer etwas strammer einstellen, bei anderen Tätigkeiten nach Bedarf etwas lockern, bitte beachten Sie dazu auch unsere Tipps in den folgenden Abschnitten.

Es wird empfohlen, die Masalo® Manschette MED in den ersten 14 Tagen permanent und bis zur Ausheilung der Verletzung sowie bei Belastungen des Arms möglichst regelmäßig zu tragen.

Sollten Sie Probleme beim Anlegen oder Tragen der Masalo® Manschette MED haben, fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat oder kontaktieren Sie uns unter: shop@masalo.eu

Masalo Manschette MED hilft bei Tennisarm und Golferarm

Manschette angelegt, was nun?

Sie müssen nun sofort – innerhalb von maximal 15-30 Minuten – eine deutliche Entlastung spüren, sonst stimmt etwas nicht.

Sollte die Entlastung nicht eintreten, stellen Sie die Bandage noch einmal korrekt ein, oder legen Sie diese ab und melden Sie sich bei uns.

Bitte benutzen Sie die Bandage nicht, wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie diese behalten möchten. Wir können keine volle Kaufpreiserstattung leisten, wenn die Bandage länger angewendet wird, oder Gebrauchsspuren aufweist.

Wichtig: Die Masalo® Manschette ist eine sehr effektive Bandage gegen Epicondylitis und entwickelt starke Kräfte. Bitte verwenden Sie die Bandage nur, wenn Sie eine fundierte Diagnose zu einer vorliegenden Epicondylitis durch Ihren Arzt erhalten haben.

Sie können die Funktion der Masalo® Manschette auch gerne mit einem kleinen Test selbst überprüfen, klicken Sie dafür auf die folgende „Funktionstest“-Schaltfläche.

Wenn Ihnen unsere Manschette hilft, freuen wir uns über einen kleinen Erfahrungsbericht von Ihnen oder eine Empfehlung an Leidensgenossen, via Facebook, Internetforum etc.

Tragedauer

Eine Epicondylitis kann recht langwierig sein bis zur vollständigen Ausheilung. Deshalb ist eine Tragedauer von 4 Wochen bis zu 6 Monaten normal.

Je konsequenter Sie die Bandage tragen (am besten Tag und Nacht), desto besser unterstützt diese den Heilungsprozess.

Wir empfehlen aus diesem Grund die Anschaffung einer zweiten Manschette zum Wechseln (nach der Arbeit, dem Sport, dem Waschen usw.), so sind Sie zu jeder Zeit bestmöglich geschützt.

Altenpflegerin trägt Masalo Manschette MED bei der Arbeit und hält die Hand einer älteren Dame
Anlegevideo

Bitte lesen Sie ZUERST unsere Anlegeanleitung mit Bildern, bevor Sie dieses Video schauen!

Funktionstest Masalo® Manschette

Schnelltest der Masalo Manschette bei Tennisarm

Dies ist ein kleiner Test zur Wirksamkeit der korrekt angelegten Masalo® Manschette bei einer lateralen Epicondylitis (Tennisarm) – bei einem Golferarm muss zumindest die Entlastung deutlich spürbar sein, dieser Test ist jedoch für einen Golferellenbogen nicht geeignet:

  • legen Sie die Masalo® Manschette ab
  • nehmen Sie eine volle 1,5 Liter PET-Flasche
  • strecken Sie Ihren Arm aus und versuchen Sie so die Flasche anzuheben – dabei sollte ein Belastungsschmerz auftreten
Funktionstest der Masalo Manschette mit einer PET Flasche
  • legen Sie jetzt die Bandage an und stellen Sie diese für den Test etwas strammer ein (Sie können die Bandage jederzeit wieder lockern, je strammer diese anfangs eingestellt wird, desto mehr Entlastung erzielen Sie)
  • strecken Sie nun den Arm mit voller Kraft in den Gegenzug
  • heben Sie die Flasche an
  • Idealerweise tritt jetzt der Belastungsschmerz gar nicht mehr auf, Sie können die Flasche ohne Schmerzen heben, oder aber der Belastungsschmerz ist deutlich reduziert.

Wenn Sie diesen Test erfolgreich durchführen können, ist die Bandage wirksam. Sie benötigen nun Geduld damit Ihr Tennisarm ausheilen kann.

Bitte probieren Sie verschiedene Einstellungen, bis Sie die für sich optimalen Einstellungen gefunden haben.

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Korrekt angelegt, so kann der Tennisarm, Golferarm, Mausarm wirksam bekämpft werden
Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Funktionstest - Flasche wird angehoben
Tipps & Tricks zur Manschette

Allgemeine Hinweise

Je strammer Sie die Masalo® Manschette anfangs einstellen und je größer dadurch der Gegenzug ist, umso stärker werden die Sehnenansätze entlastet. Insbesondere zu Beginn ist eine engere Einstellung und größere Entlastung ratsam. Der Arm kann zwar grundsätzlich auch mit angelegter Manschette durchgestreckt werden, wir raten jedoch dazu, zumindest für die erste Zeit (2-4 Tage) auf eine volle Armstreckung zu verzichten, soweit dies Ihr Alltag zulässt. Nach und nach gewöhnen Sie sich an die Bandage, finden die optimalen Einstellungen und können Ihren Arm wieder ganz normal einsetzen.

Die Masalo® Manschette soll den Arm NICHT ruhig stellen, sondern entfaltet ihre Funktion am besten, wenn der Arm möglichst normal bewegt wird. Durch die Armbewegungen im Zusammenspiel mit der Manschette wird die Unterarmmuskulatur permanent bewegt, gelockert und in Richtung der Sehnenansätze gestreckt, gedehnt und massiert.

Wir empfehlen, die Manschette in der Anfangszeit (1-2 Wochen) möglichst Tag und Nacht zu tragen und bis zur Ausheilung der Verletzung sowie bei Belastungen des Arms möglichst regelmäßig zu tragen.

Wichtig: Die Masalo® Manschette ist eine sehr effektive Bandage gegen Epicondylitis und entwickelt starke Kräfte. Bitte verwenden Sie die Bandage nur, wenn Sie eine fundierte Diagnose zu einer vorliegenden Epicondylitis durch Ihren Arzt erhalten haben.

Für weitere Tipps zur Behandlung des Tennisarms und Golferarms lesen Sie bitte auch unsere Seite „Tipps zum Umgang mit der Epicondylitis“.

Der richtige „Dreh“

Wenn Sie mehr Entlastung wünschen oder Sie das Gefühl haben, dass die Manschette auf den Schmerzpunkt (Sehnenansatz) „drückt“, verändern Sie bitte die Einstellungen nach einem oder mehreren der folgenden Punkte, bis Sie Ihre optimalen Einstellungen gefunden haben:

  • Drehen Sie die Unterarmmanschette etwas weiter zur Außen- oder Innenseite des Arms
  • Verändern Sie die Position der Unterarmmanschette (weiter Richtung Hand oder näher zum Ellenbogen)
  • Stellen Sie den Oberarmgurt enger oder weiter

Das Silikon-Klettband

Im Oberarmgurt finden Sie innen ein kleines „Band“ mit Silikon-Punkten, welches im Gurt mit Klett befestigt ist.
Sie können dieses Band auch gerne entfernen, sollten dieses jedoch aufbewahren.

Dieses Klettband soll den Tragekomfort erhöhen und dafür sorgen, dass der Oberarmgurt auch bei etwas lockereren Einstellungen nicht vom Arm rutscht. Je nach Aktivität können Sie die Position des Bandes individuell verändern.

Anlegeanleitung Masalo Manschette MED - Benutzung des Silikonstreifens gegen Abrutschen des Oberarmgurts

Tragekomfort verbessern

Bei akuter Berührungsempfindlichkeit an den Sehnenansätzen setzen Sie den Oberarmgurt etwas höher und stellen diesen etwas enger ein. Möglicherweise können Sie so den Arm nicht mehr vollständig strecken, erzielen aber eine große Entlastung.

Diese Einstellung sollte nach 2-4 Tagen wieder verändert werden.
Alternativ oder zusätzlich können Sie die Position der Unterarmmanschette (weiter Richtung Hand oder näher zum Ellenbogen) verändern.

Zusatzhinweis

Bei sehr enger Einstellung der Manschette und extremer Belastung kann es möglich sein, dass sich die Klettverschlüsse ausnahmsweise lösen. Dies ist ein erwünschter Effekt, um die Blutzirkulation durchgehend sicherzustellen. Ändern Sie bei Bedarf die Einstellungen.

Sollten Sie bei normaler Belastung Durchblutungsstörungen feststellen, stellen Sie die Bandage bitte entsprechend neu ein.

Frau arbeitet am Computer und trägt Masalo Manschette gegen Mausarm
Handwerker kann Beruf nur dank Masalo Manschette MED noch ausüben
Pflegehinweise & Waschen der Manschette

Waschen der Manschette

Die Masalo® Manschette MED kann per Handwäsche bei 30°C gewaschen werden.

Als Reinigungsmittel verwenden Sie bitte handelsübliche Waschmittel (ohne Bleichmittel).

Um die Funktionsfähigkeit der Klettverschlüsse lange Zeit zu erhalten und um Beschädigungen zu vermeiden, empfehlen wir die Verschlüsse vor der Wäsche zu schließen.

Beim Trocknen das Produkt nicht direkter Hitze (z.B. Heizung, Sonneneinstrahlung usw.) aussetzen.

Sie dürfen das Produkt keinesfalls in einen Trockner geben!

Die Masalo Manschette MED ist waschbar bei 30 Grad per Handwäsche
Download Gebrauchsanleitung

Download Gebrauchsanleitung:

Hier erhalten Sie die Gebrauchsanleitung zur Masalo® Manschette MED zum praktischen Download als .pdf-Datei.

Diese Datei ist natürlich 100% sicher und virenfrei und gleicht der Infobroschüre, die Ihrer Bestellung beigelegt war.

JETZT HERUNTERLADEN
Frau surft auf masalo.eu auf einem Tablet
Hilfe, Support & Kontakt – Können wir Ihnen helfen?

Wir wollen, dass jede Manschette so gut wie möglich hilft und dass im besten Fall jeder unserer Kunden die Epicondylitis mit Hilfe unserer Bandage besiegen kann.
Bei Fragen zu

  • Umtausch, passt nicht, falsche Größe
  • Rückgabe
  • Pflege & Waschen der Manschette

oder falls Sie sich einfach unsicher sind, lesen Sie bitte auf jeden Fall unsere „Fragen nach dem Kauf“-Seite und melden Sie sich dann bei uns. Wir helfen Ihnen gerne!

Hilfe & Kontakt

Um Ihnen optimal und schnell helfen zu können, benötigen wir von Ihnen bitte folgende Daten:

  • Ihren Unterarmumfang (dickste Stelle, gemessen in leicht gestrecktem, entspanntem Zustand)
  • Fotos Ihres Arms mit angelegter Manschette

Anleitung für die Fotos:

  1. Bandage anlegen und den Arm auf 140 Grad strecken (also so doll strecken, wie sie können)
  2. Je ein Foto von der Außen- und Innenseite fotografieren lassen (am besten im Stehen)
  3. So fotografieren lassen, dass man alles mindestens vom Handgelenk bis Ellenbogen sehen kann
  4. Bitte die Dateigröße reduzieren, wenn es geht

Dann das Ganze bitte per Mail mit Problembeschreibung und Bestellnummer (zur Zuordnung) senden an: shop@masalo.eu