Ihr Warenkorb
keine Produkte
Fragen & Antworten zur Masalo-Manschette

FAQ - Fragen und Antworten zur Masalo Manschette

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Masalo Manschette für Interessenten und Kunden.
Falls Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.
Klicken Sie, um die Antwort angezeigt zu bekommen, auf die jeweilige Frage:


Was kostet die Masalo® Manschette?

Auf der Artikelseite finden Sie alle Angaben zum aktuellen Preis, eine Größentabelle mit Anleitung zum Messen, sowie ein Maßband, das Sie ausdrucken können, falls Sie keines zur Hand haben.

Die Masalo® Manschette kostet regulär 79,80 Euro zzgl. Versand. (Versandkosten: Deutschland 3,00 Euro, Ausland 6,00 Euro)
Bitte schauen Sie auf der Artikelseite nach dem aktuellen Preis, wir bieten öfter auch Sonderaktionen an.

Welche Größe muss ich bestellen?

Auf der Artikelseite finden Sie die Größentabelle (und ein Maßband, das Sie ausdrucken können, falls Sie keines zur Hand haben). Bitte messen Sie den Umfang an der dicksten Stelle Ihres betroffenen Unterarms in entspanntem Zustand.
Jetzt können Sie die passende Größe aus der Tabelle ersehen.

Messen Sie Ihren Unterarm an der dicksten Stelle!
Anhand Ihres Unterarmumfanges ermitteln Sie nun die korrekte Größe der Manschette!

Wofür wird die Masalo® Manschette eingesetzt?

Die Masalo® Manschette kann bei akuter und chronischer Epicondylitis (Tennisarm und Golfarm) eingesetzt werden, sowie zur Vorbeugung.


Die Masalo® Manschette entlastet die Sehnenansätze und unterstützt so den Heilungsprozess
Das Masalo-Gegenzugprinzip. Der schmerzende Bereich wird entlastet.

Wie funktioniert die Masalo® Manschette?

Die Masalo® Manschette bewirkt durch ein neuartiges Gegenzug-System eine Entlastung des Ellenbogenbereiches. Dadurch werden die Sehnenansätze "entspannt". Zudem wird die Unterarmmuskulatur mit jeder Armbewegung Richtung Ellenbogen gedehnt und gestreckt. Diese Bewegungen massieren die Unterarmmuskulatur, wodurch sich Verkrampfungen lösen können.

Bitte beachten Sie für weitere Informationen auch unser Informationsvideo:


Informationsvideo zur Masalo-Manschette
Das Gegenzug-Wirkprinzip der Masalo-Manschette

Hilft die Masalo® Manschette bei Tennisarm oder Golferarm auf jeden Fall?

Die Masalo® Manschette ist ein Medizinprodukt und medizinische Probleme sind für jeden ganz individuell. Genauso entwickeln sich der Tennisarm und Golferarm entwickelt sich bei jedem ganz unterschiedlich.

Die Masalo® Manschette arbeitet nach einem logischen und einfachen physikalischen Prinzip. Zugkräfte werden durch einen Gegenzug gemindert und nahezu neutralisiert. Dies entlastet den betroffenen Bereich.

Trotzdem ist die Masalo® Manschette kein Wundermittel und funktioniert nicht bei jedem. Wenn Sie klassisch die Schmerzen im Ruhezustand und bei Streckung (mit Bewegung der Hand, Finger...) haben, sollten Sie mit der Manschette bald eine Linderung der Schmerzen oder Schmerzfreiheit erzielen. Wenn die Schmerzen bei Ihnen überwiegend bei Beugung des Armes auftreten, kann es länger dauern. Eine Garantie können und dürfen wir nicht geben. Diese gibt es grundsätzlich bei medizinischen Problemen, Hilfsmitteln und Heilverfahren nicht.

Falls Sie unsicher sind, drucken Sie einfach das Produktblatt aus und zeigen es Ihrem Arzt. Ein/e Mediziner/in kann Ihnen sehr schnell bestätigen, ob Ihnen die Masalo® Manschette helfen kann.

Sie gehen mit dem Kauf der Masalo® Manschette kein Risiko ein. Im Fernabsatz (Online- und Versandhandel) haben Sie grundsätzlich ein Widerrufsrecht.

Sobald Sie die Manschette erhalten und angelegt haben, entscheiden Sie, ob Sie es mit der Manschette versuchen möchten, oder diese lieber zurückschicken wollen.

Wenn Ihnen die Masalo® Manschette nicht gefällt, schicken Sie den ungetragenen Artikel einfach wieder zurück (bitte Originalrechnung beilegen!). Sie erhalten dann umgehend den vollen Kaufpreis erstattet. Sie können die Manschette so anprobieren, wie dies in einem Ladengeschäft auch möglich wäre. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir getragene Artikel nicht zurücknehmen können.


Die Masalo® Manschette entlastet die Sehnenansätze und unterstützt so den Heilungsprozess
Das Masalo-Gegenzugprinzip. Der schmerzende Bereich wird entlastet.

Was mache ich, wenn mir die Masalo® Manschette nicht sofort hilft?

Zunächst einmal können Sie uns anrufen, vielleicht stimmt etwas nicht (Manschette ist nicht optimal angelegt oder passt nicht).

Wenn Sie die Masalo® Manschette richtig angelegt haben, sollten Sie innerhalb von 15 - 30 Minuten auf alle Fälle eine Entlastung im Ellenbogenbereich spüren.
Wenn Sie einen klassischen Tennisarm haben, sollten Sie z.B. beim Heben mit korrekt sitzender Manschette merken, dass deutlich weniger Belastungsschmerzen auftreten. Wenn Sie einen sogenannten Golferarm haben, spüren Sie gegebenenfalls zunächst nur eine Entlastung der schmerzenden Sehnenansätze. Der Golferellenbogen ist grundsätzlich langwieriger und oftmals auch mit Schmerzen bei gebeugtem Arm verbunden.

Auf alle Fälle sollten Sie Geduld aufbringen. Es gibt Kunden, die innerhalb von nur 2-3 Tagen den Arm wieder vollständig belasten und fast schmerzfrei einsetzen können und andere, bei denen es Wochen dauern kann, bis sich eine deutliche Besserung einstellt. Das ist bei jedem ganz unterschiedlich.

Wenn Sie den Gegenzug spüren und ganz sicher einen Tennis- oder Golfarm (Epicondylitis) haben, so haben Sie wirklich gute Chancen, dass die Masalo® Manschette auch Ihnen helfen wird.

Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie bitte zusätzlich noch einmal Ihren Arzt.

Ansonsten können Sie uns gerne jederzeit per Mail (shop@masalo.eu) Ihr Problem schildern und uns zu den angegebenen Zeiten auch telefonisch kontaktieren:

Telefonische Sprechzeiten:
Telefon: +49 (0)4132 933 18 93
Montag bis Donnerstag 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Wie schnell hilft die Masalo® Manschette?

Sie sollten auf alle Fälle nach dem korrekten Anlegen innerhalb von 15 - 30 Minuten eine Entlastung im Bereich der verletzten Sehnenansätze spüren. Die meisten Tennisarm-Kunden können innerhalb dieser Zeit schon deutlich besser wieder Gegenstände heben.

Grundsätzlich aber ist es ganz davon abhängig, wie Ihre individuelle Situation in Bezug auf Ihren Tennis- oder Golfarm ist und ob Sie wirklich eine solche Verletzung / Krankheit haben.

Zwar greift die Entlastung der Sehnenansätze sofort nach dem richtigen Anlegen, aber ob Sie gleich oder wann Sie eine Schmerzlinderung erzielen ist von sehr vielen Faktoren abhängig (lesen Sie dazu auch die Erfahrungsberichte).

Wenn Sie beispielsweise kürzlich Spritzen oder andere Therapien erhalten haben, können die Schmerzen durchaus auch davon kommen. Der Verlauf kann linear stetig besser werden oder auch in Intervallen mit Besserung - Schmerzen - Besserung usw. verlaufen.

Möglicherweise haben Sie zwischenzeitlich etwas mit dem Arm getan, was kurzeitig das Problem wieder verstärkt, oder Sie kämpfen gerade gegen eine Entzündung.

Medizin ist derartig komplex, dass man nicht vorhersehen kann, wie es sich bei Ihnen entwickeln wird. Nicht umsonst müssen Ärzte hohe Anforderungen erfüllen, viele Jahre studieren und sich ständig fortbilden. Die Manschette arbeitet nach einem einfachen, mechanischen und logischen Prinzip. Sie ist kein Medikament und kann nicht wie entsprechende Medikamente von innen gegen Schmerzen und Entzündungen kämpfen.
Sprechen Sie im Zweifel bitte mit dem Arzt Ihres Vertrauens.


Die Masalo® Manschette entlastet die Sehnenansätze und unterstützt so den Heilungsprozess
Es wird empfohlen, die Manschette mindestens 14 Tage lang möglichst permanent zu tragen, auch Nachts.

Wie finde ich heraus, ob die Masalo® Manschette auch mir helfen kann?

Wenn Sie einen klassischen Tennisarm oder Golfarm haben und eine sichere Diagnose durch einen Arzt dazu erstellt wurde, haben Sie grundsätzlich sehr gute Chancen, dass Ihnen die Masalo® Manschette helfen kann.

Kaufen Sie sich Ihre Manschette, legen Sie diese richtig an und entscheiden Sie dann, ob Sie es mit der Manschette versuchen möchten. Sonst senden Sie diese bitte ungetragen zurück und Sie erhalten den Kaufpreis voll erstattet. Gerne können Sie vor dem Kauf auch Ihren Arzt um Rat fragen, ob er meint, die Manschette sei für Sie geeignet. Dazu können Sie entweder die Manschette vorzeigen, oder sich das Produktblatt ausdrucken und Ihrem Arzt vorlegen.

Es gibt einen kleinen Test, der aber natürlich nicht bei jedem funktioniert. Strecken Sie den betroffenen Arm aus und bitten Sie jemanden darum, mit beiden Händen die Muskulatur Ihres Unterarms zu umschließen und diese in Richtung Ihres Ellenbogens zu schieben. Dann einige Zeit in dieser Position halten. Einige Kunden spüren so bereits eine Entlastung und können sicher sein, dass der Effekt mit der Masalo® Manschette deutlich besser sein wird.

Das Gegenzugprinzip wird zudem auch bereits seit langer Zeit mit Tapes umgesetzt, weshalb besonders Sportmediziner und Physiotherapeuten das Prinzip der Masalo® Manschette befürworten.
Beim Tapen kann man jedoch nicht die gleiche Wirksamkeit erzielen wie mit der Masalo® Manschette. Das Tape wirkt mehr an der Oberfläche, wogegen die Masalo® Manschette die gesamten Muskeln und Sehnen bewegt.

Kann ich mit der Masalo® Manschette meinen Arm noch durchstrecken?

Ja, Sie können mit angelegter Manschette Ihren Arm trotzdem voll durchstecken. Je enger Sie die Manschette am Oberarmgurt einstellen, umso mehr Kraftaufwand benötigen Sie bei der vollen Streckung und umso größer sind auch der Gegenzug und die Entlastung. Deshalb stellen viele Kunden die Manschette anfangs etwas strammer ein.

Anfangs sollten Sie jedoch (die ersten 2 bis 3 Tage) auf eine volle Streckung möglichst verzichten. Wir verwenden hochwertigstes Leder. Dieses muss eingetragen werden und wird erst nach und nach durch die Körperwärme weicher und erhält dann seinen optimalen Tragekomfort.

Wenn Sie die Manschette eingetragen haben, werden Sie merken, dass Sie diese bei Arbeit und Sport teils völlig vergessen und sich ganz normal bewegen können.

Kann ich mit der Masalo® Manschette wieder arbeiten und Sport treiben?

Ja, wenn Sie wirklich einen Tennis- oder Golfarm haben und Ihnen die Manschette hilft, können und sollen Sie den Arm mit angelegter Manschette möglichst normal wieder bewegen und einsetzen.

Kunden berichten, dass schmerzfreies Tennisspielen, Squash, Golfen und Krafttraining schnell wieder möglich ist, da die Manschette durch das Gegenzug-Prinzip schützt. Beim Tischtennis hingegen sind teilweise extrem schnelle Drehbewegungen erforderlich. Deshalb müssen Sie hier vor der Wiederaufnahme Ihrer sportlichen Aktivitäten die Manschette zuvor eventuell länger tragen. Handwerkliche Tätigkeiten sollten Sie schnell wieder mit ganzer Kraft ausüben können.


Die Masalo® Manschette bei einem Tennisspieler im Einsatz
Mit der Masalo® Manschette beim Kraftsport

Ich habe eine chronische Epicondylitis und soll operiert werden, kann mir die Masalo-Manschette trotzdem helfen?

Gerade Kunden, bei denen das Problem schon lange und recht extrem besteht berichten davon, dass die Manschette unmittelbar eine Erleichterung und nach und nach eine Schmerzlinderung bewirken kann. Hierunter sind auch Fälle, die sich schon viele Jahre immer wieder mit der Problematik herumschlagen müssen und die wiedergewonnene Lebensqualität mit der Manschette besonders schätzen.
Die meisten Chirurgen stehen der Masalo® Manschette sehr positiv gegenüber. Sprechen Sie mit Ihrem Chirurgen und zeigen Sie ihm die Manschette oder das ausgedruckte Produktblatt.

Ich habe bereits eine Operation hinter mir und noch immer Schmerzen, kann mir die Masalo® Manschette trotzdem helfen?

Das ist auf alle Fälle einen Versuch wert. Wir haben einige Kunden, die nach einer Operation noch Schmerzen hatten und nun mit der Manschette wieder bewegungsfähig sind.

Ist das Anlegen der Masalo® Manschette schwierig und kann ich sie alleine einstellen?

Der Sendung liegt eine ausführliche und einfache Anleitung mit Bildern bei. Sie können die Manschette alleine anlegen. Möglicherweise dauert es beim ersten Anlegen einige Minuten, bis Sie die für Sie optimalen Einstellungen gefunden haben. Danach können Sie die Manschette ganz einfach wieder aus- und anziehen, ohne die Einstellungen verändern zu müssen oder die Gurte zu öffnen.

Ich habe besonders in der Nacht und am Morgen starke Schmerzen. Kann die Masalo-Manschette dagegen helfen?

Das ist ganz typisch beim Tennisarm und Golferarm. Die meisten Kunden berichten von nächtlichen Schmerzen und schlaflosen Nächten. Nachts kontrollieren Sie Ihre Bewegungen nicht und drehen sich im Schlaf und stützen sich vielleicht mit dem Arm ab. Auch berichten viele von einem "Ruheschmerz" wenn der Arm einfach nur liegt. Die Masalo® Manschette kann und soll nachts getragen werden und schützt. Die Durchblutung wird nicht gestört, wodurch Sie die Manschette permanent tragen können. Das sollte Ihnen bald wieder Ihre Nachtruhe zurückbringen.


Die Masalo® Manschette sollte auch Nachts getragen werden
Es wird empfohlen, die Manschette mindestens 14 Tage lang möglichst permanent zu tragen.


Bestellen Sie die Masalo Manschette online oder per Telefon ZUM ARTIKEL / BESTELLMÖGLICHKEIT