Ihr Warenkorb
keine Produkte

     
 

Erfahrungsberichte

Hier können Sie von Ihren Erfahrungen mit Tennisarm, Golferarm, akuter und chronischer Epicondylitis berichten und die Erfahrungsberichte zur Masalo Manschette anderer Kunden lesen.
 
     

WICHTIG: Bitte geben Sie Ihre Emailadresse bei einer Veröffentlichung an. Diese wird keinesfalls veröffentlicht und bleibt vertraulich. Sonst nennen Sie den Kundennamen oder Nachname des Bestellers, oder senden Sie uns direkt eine separate Email zu Ihrem Erfahrungsbericht. Wir veröffentlichen nur Erfahrungsberichte, wenn wir den Absender eindeutig kennen und zuordnen können. Der Verfaser kann jedoch dennoch anonym bleiben. Vielen Dank.

Auszug, weitere Berichte unten:

Dr. med. Susanne Neye-Bock, Erftstadt, 01. Dezember 2015, 11:25

Da ich als Ärztin weiß, dass keine der üblicherweise empfohlenen Therapien wirklich zuverlässig gegen den Tennisarm hilft, habe ich in den letzten Monaten einfach gelitten und darauf gewartet, dass die Schmerzen irgendwann von selbst weg gehen - passierte allerdings nicht.
In meiner Ratlosigkeit habe ich ein bisschen im Web herumgesucht und bin auf die Masalo-Manschette gestoßen. Schon heute, also nach 24 Stunden, sind die schlimmsten Schmerzen behoben, und ich kann meine Kaffeetasse komplett schmerzfrei anheben - welch ein Erfolg!
Ich werde meinen Patienten die Manschette von jetzt ab empfehlen, würde mir aber ebenfalls eine waschbare Variante wünschen !
Super Sache!




 


» neuer Eintrag / new entry

Michael Schwarz, München, 05. Juni 2017, 15:54

Hallo,
Ich habe heute die Manschette ausgepackt und kann seit über einem Jahr mit mal mehr und mal weniger Schmerzen das erste mal meinen Arm wieder fast schmerzfrei bewegen. Ich bin völlig begeistert. Ich wollte mich schon nach Operationsmöglichkeiten erkundigen und dachte mir :" als letzte Möglichkeit probierst du jetzt noch diese komische Manschette aus dem Internet, auf die 70€ kommts nun auch nicht mehr an"
Und nach nur 5 Stunden merke ich unglaubliche Verbesserungen. Ich bin Friseur und hatte natürlich Angst vor einer Operation da eine Komplikation die Berufsunfähigkeit bedeuten würde. Sie können sich also vorstellen wie erleichtert ich jetzt bin.
Meine Frau sagt zwar :"mit dem hässlichen Ding kommst Du mir nicht ins Bett" aber da muss sie wohl durch. Immerhin werde ich wahrscheinlich heute Nacht erstmals nicht durch die Schmerzen aufwachen.
Ich bin Ihnen sehr dankbar!
Viele Grüße
Michael Schwarz


Helmut Spanner, Graz, 15. Mai 2017, 12:05

Ein großes Danke an das Masalo-Team!
Ich habe mir beim Golfen einen linken Tennisarm zugezogen. Normales Golfen und andere Tätigkeiten waren absolut ohne große Schmerzen nicht mehr möglich. In dieser Zeit habe ich die Schmerzen mit Wärmesalben immer kurzzeitig \"weggeschmerzt\". Nach erstmaligem Anlegen der Masalo-Manschette war der Schmerz innerhalb von Minuten wie weggeblasen. Nachmittags sofort auf den Golfplatz und siehe da, eine 18-er Runde ohne auch nur an einen Schmerz zu denken. Meine Schlägergeschwindigkeit war sofort wieder auf über 150 km/h. Durch das Schwitzen wurde das Leder natürlich etwas feucht und dehnte sich, aber ein Loch mehr zugestellt und der Gegendruck war wieder einwandfrei. Ich empfehle gerne jedem sofort nur diese Manschette weiter. Danke !!! und liebe Grüße aus Graz

Sabine Probst, 15. Mai 2017, 11:09

Sehr geehrte Frau Röder,
leider kann ich keinen positiven Bericht schreiben.
Habe Ihre Manschette, nach 7 Wochen schleichender Verbesserung von 2 Sportkollegen empfohlen bekommen. Habe die Manschette die ersten 2 Wochen Tag und Nacht getragen. Die Schmerzen wurden nicht viel besser. Habe diese Woche versucht langsam wieder mit Sport (radeln und leichtes Oberkörpertraining) begonnen und stehe trotz Ihrer Manschette wieder am Anfang.
Die Manschette ist gut zu tragen, jedoch helfen oder unterstützend ist diese bei mir nicht.:-( Sportlichen Gruß Sabine P.

Sehr geehrte Frau Probst,

zunächst finde ich keine Bestellung von Ihnen, zumindest nicht unter Ihrem Namen, aber einen negativen Bericht will ich deshalb dennoch nichjt löschen..

In diesen Fällen ist es immer wieder das gleiche. Kunden, bei denen die Bandage nicht wirkt, ignorieren einfach unsere Anlegeinformationen und lesen unsere wichtigen Hinweise nicht. In der Anleitung steht in fetter roter Schrift:

\"Wenn Sie der Gebrauchsanleitung und dieser Kurzanleitung folgen, sollten Sie sofort nach korrektem Anlegen (innerhalb von 15-30 Minuten) eine deutliche Entlastung spüren. Sonst bitte gleich melden. Wenn Sie die Bandage zurückgeben möchten, diese NICHT länger als 15-30 Minuten in Gebrauch nehmen.\"

Sie schreiben selbst, dass Ihnen die Masalo Manschette empfohlen wurde. Wenn diese nicht sofort wirkt, wie oben beschrieben, dann stimmt etwas nicht und man braucht die Bandage dann auch nicht über Tage oder Wochen zu tragen.

Warum haben Sie sich denn nicht zumindest einmal gemeldet? Es geht doch um Ihre Gesundheit und ich bin mir absolut sicher, die Bandage wurde falsch angewendet.

Freundliche Grüße
Harry Röder

Gunar, Niederkrüchten, 14. April 2017, 00:16

Hallo Frau Röder,
um es direkt nach 3 Monaten tragen der Manschette zu sagen, ich bin sooo froh wieder meinen rechten Arm schmerzfrei bewegen zu können und danke ihnen. Habe die Manschette zu ca. 70% (ehrlich)der möglichen Zeit in den letzten 3 Monaten getragen. Beim Schwimmen und wenn ich ein Polo-Shirt / T-Shirt an hatte war sie nicht mit mir. Die Maß-Tabelle passt und Hautverträglichkeit des Leders ist für mich überhaupt kein Problem und hoffentlich für allen anderen Benutzer auch. Meine Armprobleme habe ich mir bei der unendlichen Gartenarbeit und vermutlich Schneiden der Bäume und Sträucher mit Gartenschere zugezogen.
Das anfangs „härtere“ Leder ist wie beschrieben mit Laufe der Zeit weicher und geschmeidiger geworden. Sollte die Manschette kaputt gehen würde ich sie mir auf jeden Fall wieder kaufen und auch aus prophylaktischen Gründen hier haben wollen.
Bei all den positiven Punkten habe ich auch etwas zu verbessern und hoffe die Zeilen werden von der Redaktion nicht rausgenommen. Die unten liegende Verschlussschnalle des Unterarms hatte meinen Pulli durch lange Büro-Computerarbeit im Pulli-Gewebe beschädigt (durch Armauflegen am Schreibtisch) und ich habe danach einen Gummischutz an der Schnalle angebracht. Bild kann ich ihnen auf Wunsch gerne zusenden. Jetzt ist es prima. Wenn der Verschluss oben wäre, würden auch bei langem Tragen keine Scheuerspuren entstehen. Der geheilte Arm ist mir aber wichtiger als irgendein Hemd und Pullover und kann abschließend diese Manschette wirklich sehr empfehlen.
Vielen Dank und freundliche Grüße
von der holländischen Grenze,
Gunnar Draeger

Karl-Heinz Schmid, Sonthofen, 30. März 2017, 13:28

Sehr geehrter Herr Röder,
kann nach ca. 2 Jahren Masalo Bandage tragen sagen,
ohne diese könnte ich meine beiden Sportarten Tischtennis aktiv
und Golf nur noch mit Schmerzen spielen.
Ich bin voll überzeugt, daß der Kauf der Masalo Bandage die
beste und einzig richtige Entscheidung für meine Gesundheit
war.
Ich werde demnächst eine zweite Bandage zum wechseln
bestellen.
Besten Dank nocheinmal für diese tolle Erfindung.
Mit freundlichen Grüßen
K.-H. Schmid

1 2 3 4 »