Ihr Warenkorb
keine Produkte

Das Wirkprinzip der Masalo® Manschette


Kurzinfos:
Revolutionäres Gegenzug-Wirkprinzip entlastet den schmerzenden Bereich sofort
Die Sehnenansätze werden geschützt und die Heilung positiv beeinflusst
Die verletzten Sehnen können auf natürlichem Wege heilen
und der Arm wieder voll belastet werden
Sport und Beruf können schnell wieder voll ausgeübt werden
Die Manschette kann permanent getragen werden ohne die Durchblutung zu stören -
das ermöglicht Schutz und Entlastung sowohl tagsüber als auch in der Nacht
Die Masalo® Manschette ist keine herkömmliche Bandage
und arbeitet NICHT mit Kompression
Die Masalo® Manschette ist ein Medizinprodukt gemäß Medizinproduktegesetz   
Jetzt bestellen - für mehr Lebensqualität im Alltag, Beruf & Sport

 

Die Hauptursache des Tennisarm und des Golferarms liegt in den Zugkräften, die bei jeder Bewegung des Arms auf die Sehnenansätze einwirken und Entzündungen verursachen können.

Die
Masalo® Manschette erzeugt einen Gegenzug, wodurch der Ursache entgegen gewirkt und der betroffene Bereich um den Ellenbogen sofort entlastet wird.

Das Masalo®  Gegenzug-Prinzip: einfach - logisch - effektiv

Die Ledermanschette umfasst den Unter- und der Ledergurt den Oberarm. So wird die Unterarm-Muskulatur bei jeder Bewegung entgegen der Ursache (Zugkräfte der Muskeln in Richtung Hand) in Richtung des Ellenbogens gestreckt und der schmerzende Bereich sofort entlastet. Durch die Entlastung der Sehnenansätze haben diese die Chance - auch bei normalem Einsatz des Arms - zu heilen. Die Zugkräfte der Muskulatur werden durch die Unterarm-Manschette gebremst und quasi an den Oberarmgurt umgeleitet. Ein einfaches, physikalisches Prinzip von Zug und Gegenzug.

Die Masalo® Manschette arbeitet nicht mit Kompression (Druck) und kann somit permanent getragen werden.
Durch die sichergestellte Durchblutung kan der Heilungsprozess positiv unterstützt werden, selbst nachts wird der Arm gestützt und entlastet.

Bestellen Sie die Masalo Manschette online oder per Telefon ZUM ARTIKEL / BESTELLMÖGLICHKEIT

Wirkprinzip Masalo Manschette
Wirkprinzip Masalo Manschette gegen Tennisarm und Golferarm



Die Masalo® Manschette entlastet die Sehnenansätze und kann den Heilungsprozess unterstützen

Das Masalo® Gegenzugprinzip - bei Streckung des Arms
wird der schmerzende Bereich sofort entlastet.


Bitte lesen Sie auch die Erfahrungsberichte unserer Kunden. Die Masalo® Manschette hat bereits vielen Patienten geholfen, Ihre Epicondylitis zu besiegen.

Die
Masalo® Manschette kann bei akuter und chronischer Epicondylitis (Tennisarm, Golferarm, Mausarm) sowie auch vorbeugend eingesetzt werden. Bei Arbeit und Sport unterstützt die Masalo-Manschette die Kraftentfaltung und sorgt für Entlastung.

- Bei der Arbeit wird der schmerzende Bereich enlastet (Büro, Computerschreiben, Handwerk, Haus- und Gartenarbeit, etc.)
- Bei Kraftsport kann das Training schmerzfrei weitergeführt werden.
- Beim Tennisspielen sorgt sie beispielsweise für größere Schlagkraft und bessere Schlägerführung.
- Beim Speerwerfen, Handball, Volleyball etc. unterstützt die Masalo® Manschette die Wurfstärke.

Masalo Manschette bei einem Handwerker
Masalo Manschette bei einem Tennisspieler



Die Masalo® Manschette im Berufseinsatz

Die Masalo® Manschette bei einem Tennisspieler


Bitte beachten Sie auch unser Informationsvideo

Falls das obige Video nicht läuft, können Sie es auch auf YouTube ansehen.


Bestellen Sie die Masalo Manschette online oder per Telefon ZUM ARTIKEL / BESTELLMÖGLICHKEIT